Freiheitlicher Akademikerverband
Freiheitlicher Akademikerverband
av-index-kugelHERZLICH WILLKOMMEN BEIM FREIHEITLICHEN AKADEMIKERVERBAND SALZBURG
Obmann: Bac. Thomas Eggert, Moosstrasse 65A, 5020 Salzburg
Schriftführer: Mag. Alexander Friedrich
Schatzmeister: Mag. Walter Riepler
Medienbeautragter: Mag. Bernhard Wagner

Aktuelle Themen

Die Türkei in die EU ? Die kulturellen und geographischen Konditionen Die Jungtürken wollten vor dem Ersten Weltkrieg das sinkende Osmanische Reich retten, in dem sie es europäisieren trachteten. Inspiriert durch den europäischen Nationalismus gaben sich die Jungtürken noch pantürkischen bzw. panturanische Ideen hin. Nach dem Ersten Weltkrieg setzte Mustafa Kemal Pascha, genannt Atatürk, dieses […]

EU und Weltpolitik Zunehmender Widerstand organisiert sich in einzelnen europäischen Staaten gegen die Hegemonie der USA in Wirtschaftsangelegenheiten. Aktuell proben sozialistische Abgeordnete unter der Führung der Parlamentarierin Karine Berger gegen die von den USA beherrschte Weltwirtschaftsordnung den Aufstand. Die Kritik in der Pariser Nationalversammlung stellt sich vor allem gegen die von der US-Justiz definierten Weltzuständigkeit […]

Phasenplan für eine nachhaltige Rückwanderungspolitik. Ein Diskussionsentwurf Die ernsten, vielfältigen und miteinander vernetzten Probleme der Massenzuwanderung erfordern eine nachhaltige Rückwanderungspolitik in einzelnen Phasen. Dazu sind die existierenden Gesetze restriktiv anzuwenden und allenfalls neue gesetzliche Bestimmungen und Generalklauseln einzuführen. Ziel ist nicht Massenintegration, sondern Rückführung. Erste Phase: Totaler Stop der unkontrollierten Einwanderung Zweite Phase: Abschiebung der […]

Weltwirtschaftskrise Der freie Welthandel ist die Wunderwaffe zur Globalisierung der neoliberalen „Werte“. Ginge es wirklich nur um „Integration“ (und sei es bloß die europäische), so könnten Nationen und Staaten in wechselseitiger Achtung problemlos zusammenarbeiten. Doch der eigentliche Zweck der Übung ist der zivilisatorische Kahlschlag aller sinnvermittelnden Identitäten. Erst in der grenzenlosen und kulturell eingeebneten „one […]

Kultur und Bildung Induzierte Neurosenbildung: Der weltberühmte Forscher Konrad Lorenz war zwar würdig, 1973 den Nobelpreis entgegen zu nehmen, er ist aber plötzlich offenbar nicht mehr würdig, als Ehrendoktor der Universität Salzburg geführt zu werden. Eine unverdächtige Klarstellung dazu: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/die-universitaet-salzburg-erkennt-konrad-lorenz-den-ehrendoktor-ab-13977745.html Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, […]